Beerdigung

"Aber ich will sie aus dem Totenreich erlösen und vom Tode erretten." (Hosea 13, 14:)

Nichts ist schlimmer, als einen lieben Verwandten oder Freund zu verlieren. Und wir wünschen uns sehr, dass Sie diese Seite nicht deshalb aufrufen, weil ein ebensolches Ereignis Sie dazu zwingt. In diesem Falle möchten wir Ihnen aus tiefstem Herzen unser Mitgefühl ausprechen.

Für eine kirchliche Beerdigung ist es erforderlich, dass der oder die Verstorbene Mitglied der Kirche, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angehören (ACK, eine Liste dieser Kirchen finden Sie →hier), katholisch, evangelisch oder Mitglied einer Freikirche.

Ausnahmen sind möglich, bitte sprechen Sie mit dem →Hauptamtlichen.

Die entsprechenden Formulare werden zusammen mit Angehörigen im Pfarramt ausgefüllt. Wenn Sie jedoch ein Bestattungsinstitut beauftragt und eine kirchliche Beerdigung abgesprochen haben, übernehmen in aller Regel die Bestatter alle notwendigen Formalitäten.

Bitte fragen Sie hierzu das von Ihnen beauftragte Bestattungsinstitut.

 

Kultur in der Kirche

 

 Julia

 

Stufen